Schlagwörter

, ,

Bei karfie bin ich durch ihren Kommentar reingeschneit und fühlte mich direkt angesprochen, als sie zum Mopsen aufforderte!

1.) Was liest Du gerade?

Ich, Adrian Mayfield von Floortje Zwigtman

2.) Welches Buch hat Dich zuletzt stark beeindruckt?

Die Bücherdiebin von Markus Zusak und Lichterloh von Sofie Laguna.

3.) Sammelst Du irgendetwas?

Notizbücher, Postkarten, Bücher

4.) Schreibst Du Widmungen in Bücher?

Nein! Wenn dann lege ich eine Karte mit den passenden Zeilen rein.

5.) Schreibst Du Deinen Namen in Deine Bücher?

Bei meinen Kinderbüchern habe ich das früher gemacht. Heute lasse ich es sein. Zum einen, weil ich so manches Buch vielleicht noch vertauschen möchte, zum anderen weil ich meine Bücher nur an Freunde verleihe, bei denen ich weiß, dass ich sie zurück bekomme.

6.) Welches Buch hast Du doppelt?

In gedruckter Form gar keins, allerdings gibt es ein paar Bücher, die ich auch als Hörbücher besitze, so z.B. Bis ich dich finde von John Irving oder Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel.

7.) Von wem würdest Du Dir gern was vorlesen lassen?

Da fällt mir spontan niemand ein. Schön finde ich selbstgemachte Hörbücher, also wenn jemand, den ich kenne und mag, mir etwas vorliest.

8.) Sitzt Du im Kino lieber am Gang oder in der Mitte?

Zum Gucken in der Mitte, aber grundsätzlich in vollen Sälen lieber am Rand, damit ich schneller rauskomme, falls ich es möchte.

9.) Welche ist Deine liebste Romanfigur?

Ada aus Der Blick von Carlos Puerto und teilweise Anne aus Die Mandarins von Paris.

10.) Nach welchem System ordnest Du Deine Bücher daheim?

Nach Verlag und innerhalb dieser Ordnung nach Autor. Nur die Klassiker und die Krimis stehen außerhalb dieser Ordnung, alles andere bringt mich beim Suchen durcheinander.

11.) Lesen: vor dem ins Bett Gehen oder nach dem Aufstehen?

Eher vor dem ins Bett gehen, doch manchmal auch schon morgens. Dann brauche ich allerdings erst ein paar Minuten, bevor ich aufnahmefähig bin.

12.) Welches Buch würdest Du Deinem größten Feind schenken?

Kommt drauf an, warum er mein Feind ist. Ich denke da gibt es viele Bücher, die einem die Augen öffnen können. Wenn er ein emotionaler Klotz wäre, bekäme er ein Buch, das ihn berühren könnte. Wenn er sehr oberflächlich ist, eins mit Tiefgang oder intellektuellem Anspruch, ohne dass der Leser dabei überfordert ist. Auf jeden Fall wäre es ein Buch, von dem ich weiß, dass es ihn in irgendeiner Weise (positiv) treffen könnte.

13.) Hardcover oder Paperback?

Das spielt keine Rolle. Taschenbücher sind praktischer als Hardcover, weil sie oft leichter sind. Hardcover dagegen sind robuster und manchmal sehen sie edler aus. Ich mag beides, achte aber manchmal auf den Preis.

14.) Zeitung aus Papier oder im Netz?

Ich find das Zeitungsformat unpraktisch, vor allen Dingen, wenn man unterwegs ist. Ein Magazinformat würde mich da mehr ansprechen. Aber auch hier gilt: Wenn eine Zeitung zur Hand ist, dann aus Papier, ansonsten gucke ich gerne auch im Netz.

15.) Von welchem Buch bist Du zum ersten Mal so richtig gefesselt worden?

Zum ersten Mal… Das weiß ich nicht mehr genau. Wahrscheinlich von einem Kinderbuch. Aus meiner Jugendzeit wäre es „Die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel. Danach folgten „Die unerträgliche Leitigkeit des Seins“ von Milan Kundera, „Die Mandarins von Paris“ von Simone de Beauvoir, aber auch die Bücher von Matt Ruff und „Liebesleben“ von Zeruya Shalev. Da gibt es viele.

16.) Deine liebste Literaturverfilmung?

Das Geisterhaus und The Virgin Suicides.

17.) Tägliche oder wöchentliche Pflichtlektüre?

Ich lese so gut wie täglich in einem Buch, das ist aber keine Pflicht, sondern ein Vergnügen, weil ich durch jede Geschichte in eine andere Welt, manchmal sogar fernab von meiner eigenen abtauchen kann.

18.) Bevorzugte Urlaubslektüre?

Ausgewählte Bücher von meinem SUB ohne bestimmte Genrevorgaben.

19.) Welches Buch sollte jeder Mensch gelesen haben?

Bücher sind Geschmacksache und ich halte nicht viel davon, jemandem zu sagen: Das musst du lesen!, wenn es für ihn vielleicht nur eine Qual wäre. Wichtig finde ich, dass überhaupt Bücher gelesen werden und da gebe ich gerne den ein oder anderen Tipp, z.B. die Bücher, die ich hier unter Autorenliste mit 5 oder 4 Sternen bewertet habe.

Wer will, darf das Stöcken mit einer kleinen Verlinkung zu diesem Artikel mitnehmen!

Advertisements