Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

mit Illustrationen von Betina Gotzen-Beek

~

In „Geschichten vom Großwerden“ beschreibt Jana Frey, wie die kleinen Elfen Emma und Egon ihren Alltag verbringen. Während Egon eher ruhig und etwas tollpatschig ist, ist Emma quirlig und ungeduldig. Sie hat immer neuen Unsinn im Kopf, was sie manchmal sogar in richtige Schwierigkeiten bringt:
So glaubt sie z.B. schon groß zu sein und alles zu können, während Egon lediglich seine Schuhe zubinden kann. Pah, das macht Emma doch mit links! Doch als Emmas kleine Schwester von einem Windstoß in die Trollschlucht geweht wird, weiß sie sich nicht mehr zu helfen. Zum Glück gibt es Egon, der die rettende Lösung hat!
In einer anderen Geschichte fühlt sich Emma ungerecht behandelt, weil sie immer im Haushalt helfen muss, während andere Kinder spielen dürfen. Kurzerhand klaut sie sich einen Zauberstab und verwandelt sich frohen Mutes in Egon. Zu ihrem Leidwesen muss sie jedoch feststellen, dass der mindestens genauso oft helfen muss wie sie…

~

Vier Geschichten sind in diesem Sammelband enthalten und jede von ihnen birgt eine Erkenntnis in sich. Auf spielerische Art wird Emmas Verhalten unter die Lupe genommen und vermittelt, worauf es eigentlich ankommt. Es geht um Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, aber auch darum, dass man lernen muss, nicht so ungeduldig zu sein und dass es viel wichtiger ist, einen guten Freund zu haben, anstatt haufenweise Spielzeug.

Der moralische Zeigefinger steht dabei im Hintergrund. Emma wird nicht belehrt, sondern erfährt am eigenen Leib, welche Folgen ihr Verhalten nach sich ziehen kann. Sie muss sich selber helfen und Lösungen finden, während die Eltern nur eine Nebenrolle spielen und höchstens kleine Hilfestellungen geben.
In meinen Augen bietet diese Vorgehensweise eine große Identifikationsmöglichkeit für die kleinen Betrachter, denn schließlich ist es viel spannender, Dinge selbst herauszufinden, anstatt von den Großen eine Anleitung oder gar Verbote zu bekommen.

Das Bilderbuch wird vor allem kleine Mädchen begeistern. Elfen, Pferde und Prinzessinnen lassen Mädchenherzen bekanntlich höher schlagen. Trotzdem dürften auch kleine Jungen von Emma begeistert sein, da sie ein sehr taffes Mädchen ist, das sich von einem Abenteuer ins nächste stürzt.

Die Illustrationen untermalen diese Abenteuer. Sie erstrecken sich über jede Doppelseite, sind quietschbunt und mit Liebe zum Detail gezeichnet. Von Blumen, Schmetterlingen und Stachelschweinen ist alles zu finden, was es in der Natur gibt, wodurch man  vollkommen in die bezaubernde Welt der Elfen eintauchen kann.

Im Ganzen ist „Geschichten vom Großwerden“ ein Buch für kleine Entdecker. Es gibt viel zu sehen und Emmas Erlebnisse sind spannend und lehrreich. Gerade bei kleinen Mädchen dürfte Jana Frey mit ihren Geschichten einen Volltreffer landen!

Enthalten sind die Geschichten:

Ich will! Ich will!
Immer ich! Immer ich!
Kann ich schon!
Langsam, langsam, Emma Ungeduld!

Altersempfehlung: 3 bis 5 Jahre

© Ada Mitsou

104 Seiten / 12,95 € ~ Loewe Verlag (7. Januar 2010) ~ ISBN: 3785569092

Advertisements