Schlagwörter

, ,

Der portugiesische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Josè Saramago starb heute im Alter von 87 Jahren auf Lanzarote.
Laut seiner Familie war Saramago gesundheitlich angeschlagen und musste in den vergangenen Jahren mehrmals ins Krankenhaus. Seine Familie teilte den spanischen Medien mit, er sei in einer „ruhigen Nacht“ gestorben.
Zu den bekanntesten Werken des Autors gehören u.a.  „Die Stadt der Blinden“ (1995 erschienen, 2008 verfilmt) und „Die Stadt der Sehenden“ (2004).

vallartina schreibt über Saramagos  Beziehung zu Mexiko.