Schlagwörter

, , , , , ,

Bei meiner täglichen Runde durch die Literaturblogs habe ich heute viele interessante Beiträge gefunden, die für Diskussionen sorgen. Besonders interessant find ich folgende Beiträge:

Wer liest was?

Sonnenseite hat einen Artikel bezüglich geschlechtsspezifischem Leseverhalten gefunden und fragt sich, ob eine neue Kategorie mit dem Titel „unisex-literature“ wirklich notwendig sei.

Verlagsgeschleime

nantik beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit Rezensionsexemplare die Meinung des Lesers beeinflussen und welchen Vorteil Verlage von einer derartigen Partnerschaft haben.

Bestsellerliste – des einen Freud, des anderen Leid

Die Klappentexterin kritisiert das Prinzip, nach dem Bestsellerlisten aufgestellt werden und nimmt deren Wirkung auf die Leserschaft bedauernd unter die Lupe.

Vielen Dank für diese interessanten Denkanstöße!

Advertisements